Sicherheit

Schützen Sie sich und Ihre Familie.

Die Zahl der Einbrüche steigt. Dabei beklagen die Einbruchsopfer nicht nur materielle Verluste, ­sondern vor allem das Eindringen in Ihre Privatsphäre. Sie können dem durch einbruchhemmende Fenster und Türen mit ­professioneller Sicherheitstechnologie entgegenwirken. Lassen Sie sich von Jechnerer beraten, welche Sicherheitstechnik Sie am besten schützt – ­perfekt abgestimmt auf Ihre bauliche Situation und Ihr ­Wohnumfeld.

sicherheit
sicherheitshighlights

Sicherheit Highlights:

  • Umlaufende Verriegelung.
  • Pilzkopfschließzapfen.
  • Sicherheitsschließstück aus Vollmetall.
  • Flügel mit C/U-Stahlkern.
  • Rahmenstabilität durch Stahlkern.
  • Stahlwandstärke mind. 1,5 bis 3,0 mm.

Ausstattungsübersicht ansehen

  • Rahmen mit Stahlkern verschraubt.
  • Eck- und Scherenlager im Stahl ­verschraubt.
  • Sicherheitsschließstücke im Stahl ­verschraubt.
  • Druckknopfgriff oder abschließbarer Griff.
  • Verbundsicherheitsglas (VSG).
  • P4A-Verglasung.
Sicherheit

Was sindRC-Klassen?

Einbruchhemmende Fenster sind in Widerstandsklassen eingeteilt, die das Kürzel RC tragen. RC steht für Resistance Class. Es ist immer ratsam, einbruchhemmende Schutzeinrichtungen – insbesondere Sicherheits­beschläge – einbauen zu lassen. Für Privathaushalte ist RC 2 empfehlenswert.

Die SchwachpunkteIhres Hauses

Die Grafik zeigt die Einbruchhäufigkeit bei Einfamilienhäusern.

mehr erfahren

Schwachpunkte Haus